Zum Seitenanfang

Herzlich Willkommen in der Institutsambulanz der kbo-Lech-Mangfall Klinik Garmisch-Partenkirchen

Migrationsambulanz

Leitung: Frau Yasemin Kışla, Oberärztin, Frau Dr. Anna Beraldi, Neuropsychologin/psych. Psychotherapeutin

 

In Deutschland leben heute etwa 21 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, repräsentieren rund ein viertel der Gesamtbevölkerung. Sprachliche und kulturelle Verständigungsschwierigkeiten erschweren nicht selten den Zugang zu wichtigen Informationen und damit auch mögliche Präventionsmaßnahmen. Unpräzise bis fehlerhafte Anamnesen und Diagnosen sind die Folge und führen zu Problemen in der Therapie. Daher benötigen Menschen mit Migrationshintergrund und psychischen Erkrankungen häufig eine sowohl sprachlich als auch kulturspezifisch angepasste Behandlungsform

Deshalb bietet die kbo Lech-Mangfall-Klinik Garmisch-Partenkirchen mit einer spezialisierten Migrationsambulanz eine Anlaufstelle für Menschen mit Migrationshintergrund und psychischen Erkrankungen. Die Migrationsambulanz ist in die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) der Klinik integriert. Zur Verbesserung von Diagnostik und Therapie bietet sie eine mehrsprachige und kultursensible Versorgung an. Zum multiprofessionellen Behandlungsteam gehören Psychiater, Psychologen, Sozialarbeiter, Kreativtherapeuten und Pflegekräfte.

Diagnostik, Beratungen und Gespräche können auf Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, und Italienisch durchgeführt werden. Für weitere Sprachen (Arabisch; Dari, Farsi, Urdu, Russisch usw.) hilft ein etablierter Dolmetscherdienst.

Wer ist bei uns richtig?

Alle Menschen mit Migrationshintergrund, die an einer psychischen Erkrankung leiden. Neben einer ambulanten Abklärung und Therapie bieten wir auch (teil-)stationäre Behandlungen an. Die Kostenübernahme erfolgt durch Krankenkassen oder Sozialhilfeträger.

Was passiert bei uns in der Ambulanz?

Nach einem ersten Kennenlerngespräch erfolgt sprach- und kulturspezifisch die Diagnosestellung und das gemeinsame Erarbeiten möglicher Therapieformen wie psychologische Unterstützung, medikamentöse Behandlung und/oder das Hinzuziehen komplementärer Dienste und Therapien.

Wie und wo kann ich mich anmelden?

Wir bitten um vorherige Anmeldung, möglichst telefonisch oder über unsere E-Mail Adresse.

Zum ersten Termin benötigen wir Ihre Gesundheitskarte oder einen ambulanten Behandlungsschein.

Kontakt

kbo-Lech-Mangfall-Klinik Garmisch-Partenkirchen

Migrationsambulanz
Frau Yasemin Kışla, Oberärztin
Frau Dr. Anna Beraldi, Neuropsychologin/psych. Psychotherapeutin

Auenstrasse 6
86476 Garmisch-Partenkirchen

Telefon | 08821-77-6450

E-Mail |Ambulanz(at)psychiatrie-gap.de